dreiundzwanzigvierzig
»Phase I«


Derzeit liegen 902 von 1440 möglichen Erinnerungen für »Phase I« vor.
In »Phase II« sind Beiträge für 339 von 1440 möglichen Minuten online.
Neue Beiträge für »Phase II« werden fortlaufend online gestellt.


Einführung

»Wäre es nicht schön, wenn hier immer Kaffee drin wäre, wenn man ihn braucht?«
»Wäre es schon, aber ist das Leben immer toll und schön?«


»Und ewig grüßt dein Murmeltier...

dreiundzwanzigvierzig – macht deine Zeit zur Ewigkeit

Willkommen bei dreiundzwanzigvierzig!
Was ist dreiundzwanzigvierzig? dreiundzwanzigvierzig – das Gedächtnis.
dreiundzwanzigvierzig – Der Platz für die einzigartigen und eigenartigen Momente im Leben.
Erinnerungen bewahren – einfrieren für die Ewigkeit.
Und wenn nur ein Moment, eine Minute in Ihrem Leben bemerkenswert ist, hier ist der Platz, an dem er zur Erinnerung der Menschheit wird.
24 Stunden bieten Raum für 1440 ganz persönliche Gedenkminuten.
Setzen Sie Ihre persönlichen Gedenksteine im virtuellen Raum der Zeit... oder ziehen Sie still den Hut vor dem, was für Andere wesentlich ist.«
(Der Poet, am 24.12.98)


Was steht auf den Zigarettenschachteln und Bierdeckeln der Nacht? Was huscht durch die Köpfe der an Ampeln zum Innehalten Verdammten? Was geschah... und was geschieht immer wieder... wann?

Welche Erinnerungen haben Sie an bestimmte Zeitpunkte?
...und die anderen?
Finden Sie es heraus!
Halten Sie es fest!

Aber lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie am Anfang nicht fündig werden! Auf das kollektive Gedächtnis des Projekts dreiundzwanzigvierzig wird automatisch in Minutenabständen zugegriffen, aber nicht zu jeder Minute liegt bereits eine Erinnerung vor. Es kann also etwas dauern, bis Sie auf eine Erinnerung stoßen. Dieses Projekt ist durchaus so ausgelegt, dass Sie immer wieder mal hierher zurückkehren, um Ihr Glück zu versuchen.

Versuchen Sie doch einmal, bereits existierende Erzählstränge zu verfolgen, die sich quer über das Zifferblatt des Projekts legen.
Einige Gesichter des Projekts:
Die »Gen-Tomate«, das »Bundeskanzleramt«, das Protokoll der »13 Telefonate«, die »U-Bahn-Fahrten in Berlin«...

Je mehr Menschen hier mitmachen, umso erfolgreicher wird Ihr Besuch hier sein... Nutzen Sie doch Pausen, während Sie online sind, um hier herein zu schauen, und steigern Sie Ihre Chance, indem Sie selbst mit eigenen Beiträgen dabei sind!

Seitenanfang

Ihr Beitrag für »Phase I«


Bitte geben Sie ein:



Dieses Feld bitte nicht ausfüllen:

Bei Veröffentlichung eines Beitrages im kollektiven Gedächtnis wird der Name der Autorin oder des Autors grundsätzlich aus Gründen eines einheitlichen Gesamteindruckes nicht erwähnt. Trotzdem sichern Sie bei Einsendung eines Beitrages/mehrerer Beiträge zu, die vollen und alleinigen Rechte daran zu besitzen und stellen Ihren Beitrag dem Projekt unentgeltlich und uneingeschränkt zur Verfügung.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Seitenanfang

20167